Aktuelles aus Geinsheim


Bei uns im Verein ist Musik daheim!
16. April 2021


Liebe Freunde des MGV Geinsheim



Der Verein braucht Eure Unterstützung!
Im zurückliegenden Jahr konnte der MGV aufgrund der Corona Pandemie keine Einnahmen aus Auftritten, Veranstaltungen, Vermietung des Sängerheims, etc. erzielen.
Dennoch ist es dringend geboten, unser Vereinsheim für den zukünftigen kulturellen Betrieb zu modernisieren.
Gerade mit Blick auf die Nutzung der Räumlichkeiten in normalen Zeiten zeigt sich, dass unser Sängerheim eine wichtige Stütze im kulturellen Leben unseres Ortes und darüber hinaus ist. Neben den Chorproben von unserem Männerchor „QuerBeet“ sowie dem gemischten Chor „S(w)inging Storks“ findet mittlerweile auch ein breites Angebot an musikalischer Ausbildung im Sängerheim statt.
Dazu zählen unser Kinderchor „Die Ohrwürmer“ sowie Gitarren- & Klavierunterricht.
Nicht zu vergessen, das neu formierte Doppel-Quartett welches unseren Verein seit kurzem bereichert.
 
Um dieses musikalische Angebot in einem ansprechenden Rahmen anbieten zu können, muss etwas Geld "investiert“ werden.
Die Modernisierung des nunmehr über 30 Jahre alten Inventars stellt eine enorme finanzielle Herausforderung für den Verein dar.

Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, ein Projekt bei der Crowdfunding Aktion

„Hilf deinem Verein 2.0“ der VR-Bank Südpfalz

einzureichen.
Weitere Informationen zum Projekt mit einer ausführlichen Beschreibung sowie einem Kurzfilm findet ihr
hier: https://vrbank-suedpfalz.viele-schaffen-mehr.de/mgv-geinsheim-vereinsheim.

Wichtig:

der Zeitraum unserer Aktion ist befristet auf 30 Tage. Danach ist es nicht mehr möglich, das Projekt zu unterstützen.

Wer sich fragt was Crowdfunding eigentlich ist?
Kurz gesagt: Crowdfunding bedeutet, gemeinsam erreichen wir mehr. Jeder spendet was er möchte.
Die VR Bank beteiligt sich dabei mit jeweils 10 EUR je Spender & Spende (ab einer min. Spendensumme von 10 EUR).
Die Spende kann über den Link in unserem Projekt eingereicht werden.
Nachdem Ihr die Internetseite aufgerufen habt, wählt Ihr dazu einfach den Button „Projekt jetzt unterstützen“, tragt Eure Spendensumme ein und folgt dann den weiteren Anweisungen der VR-Bank-Seite. Abhängig von der Spendenhöhe haben wir uns ein Dankeschön für jeden Spender überlegt. Selbstverständlich gibt es auch eine Spendenquittung, sofern gewünscht.

Für alle die, die mit dem Internet so gar nichts anfangen können, bieten wir die Möglichkeit, sich direkt bei der Vorstandschaft (Volker Sturm / August Joa / Markus Kästel / Tobias Haigis) zu melden.
Gerne zeigen wir euch, wie Ihr das Projekt auch auf anderem Wege unterstützen könnt.

Beginnen werden wir mit der Aktion zum 6. April 2021. Noch einmal der Hinweis: Spenden können ab dann nur innerhalb der nächsten 30 Tage für das Projekt getätigt werden. Das Ende der Aktion ist demnach der 5. Mai 2021.
Bei Fragen zur Aktion stehen wir vom Vorstand selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Unser Projekt "Bei uns im Verein ist Musik daheim!"
Also: rührt kräftig die Werbetrommel & helft uns mit eurer Spende - Wir zählen auf EUCH!


Der SV Geinsheim informiert!
26. März 2021

Das Präsidium des SWFV hat sich bei seiner Videokonferenz am 25.03. auf der Grundlage der aktuellen Entwicklungen mit den zeitlichen Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in ein unbeschränktes Mannschaftstraining und den laufenden Wettbewerb beschäftigt.

Bereits in seiner Sitzung am 10.03.2021 gelangte das Präsidium zu der Auffassung, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang Mai erfolgen muss, um einen rechtzeitigen Abschluss der Runde mit Wertung zu erreichen. Das bedeutet, dass ein uneingeschränktes Mannschaftstraining spätestens Anfang April möglich sein muss. Auf Grundlage der aktuellen Verfügungslagen, der nicht erfolgten Öffnungen für den Amateursport zum 22.03.2021 sowie aktuell steigender Inzidenzzahlen können diese Voraussetzungen nicht mehr erreicht werden. Somit musste das Präsidium feststellen, dass eine sportlich faire Beendigung der Saison 2020/21 bis zum 30.06.2021 nicht möglich und damit

die Saison 20/21 mit sofortiger Wirkung in allen Spielklassen beendet ist

. Die Saison 20/21 bleibt somit gemäß der Spielordnung ohne Wertung (keine Auf- und Absteiger). Sofern für überregionale Klassen Aufsteiger/Qualifikanten gemeldet werden können, erfolgt dies auf Grundlage der Spiel- bzw. Jugendordnung mittels Quotientenregelung.

Die Pokalspiele sind von dieser Feststellung nicht betroffen. Sie sollen nach Maßgabe der staatlichen Verfügungen noch durchgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Südwestdeutscher Fußballverband e.V.



Das "rote Kreuz" an der B 39 in Richtung
Speyer, beim Prinz-Karl-Hof


Ehrenamtlicher Nachfolger gesucht
29. Januar 2021


Die Suche war erfolgreich!
Die Pflege des Kreuzes wird in gute Hände weitergegeben. Herzlichen Dank dafür!



Die Ortsgemeinde Geinsheim
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Geinsheimerin /
einen Geinsheimer



der/die Lust hat, sich ehrenamtlich um die Pflege des "roten Kreuzes" im Wald in Richtung Speyer (an der B39), nicht weit vom Prinz-Karl-Hof und der Aumühle, zu kümmern.

Aus Altersgründen möchte Familie Hoffmann (die die Pflege und Unterhaltung rund um das Kreuz bisher übernommen hatte) ihre Tätigkeit abgeben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der

Ortsverwaltung Geinsheim

.



Warum heißt das Kreuz eigentlich "rotes Kreuz"?

Wahrscheinlich stammt der Name von dem ursprünglichen roten Holzkreuz, das einmal an dieser Stelle stand. Dieses verwitterte Holzkreuz wurde im Jahr 1868 durch das Steinkreuz ersetzt und 2009 renoviert. Auch heute noch besuchen viele Geinsheimer am 19. März, dem Josephstag, das Kreuz im Wald.


Fahrdienst zum Impfzentrum
22. Januar 2021


Zur Zeit werden unsere über 80-jährigen Bürger im Neustadter Impfzentrum geimpft. Nicht alle diese Personen sind noch mobil, haben Angehörige in der Nähe, die sie bringen könnten oder sind in der Lage die öffentlichen Verkehrsmittel alleine zu nutzen.

Dann stellt sich die Frage: Wie komme ich zum Impfzentrum?

Für Menschen mit einem Pflegegrad oder einem Schwerbehindertenausweis besteht die Möglichkeit, sich eine Krankenfahrt vom Hausarzt verordnen zu lassen.

Doch nicht jeder über 80 hat einen solchen Ausweis oder einen Pflegegrad. Deshalb unterstützen die ehrenamtlichen Helfer der Neustadter

Einkaufshelden

bei der Fahrt zum Impfzentrum.

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen einen Fahrdienst zum Impfzentrum benötigen, melden Sie sich bitte bei der

Ortsverwaltung Geinsheim


montags 14.00 - 17.00 Uhr
donnerstags 8.00 - 11.00 Uhr
Tel. 0 63 27 - 97 36-27 oder -28
ov-geinsheim@neustadt.eu

Außerdem können Sie sich direkt mit

Hans-Christoph Stolleis von den Einkaufshelden

unter der Telefonnummer

0 63 21 - 65 91

oder

01 51 - 70 85 37 78

oder per E-Mail hc.stolleis@gmail.com in Verbindung setzen.

Die Einkaufshelden unterstützen Sie auch, wenn Sie Hilfe bei der Anmeldung für einen Impftermin benötigen. Desweiteren bieten sie ihre Hilfe beim Einkaufen oder beim Abholen von Rezepten beim Arzt oder in der Apotheke an.


Gewinner der Weihnachtsrallye stehen fest!
22. November 2020


Wie heißt die Geinsheimer Weinprinzessin?
Das war eine der Fragen für die 6 - 10-jährigen bei der ersten Geinsheimer Weihnachtsrallye. Richtige Antwort: Sarina Haigis. Naürlich hatten das alle gewusst.

Gestern Abend war Sarina nicht nur unsere Weinprinzessin sondern auch die Glücksfee bei der Auslosung.

Gewinner der Altersgruppe 6 - 10 Jahre:



1. Preis:

Timo Schwarz

2. Preis:

Linus Adam

3. Preis:

Johanna Nett

Alle Teilnehmer dieser Altersgruppe, die in diesem Jahr leider nicht unter den ersten drei Gewinnern gelandet sind, bekommen einen Trostpreis.

Gewinner der Altersgruppe 11 - 15 Jahre:



1. Preis:

Elisa Fath

2. Preis:

Hannah Appel

3. Preis:

Paul Nortmann

Gewinner der Altersgruppe 16 -99 Jahre:



1. Preis:

Walter Appel

2. Preis:

Klaus Weisbrod

3. Preis:

Andreas Appel

Gewinner des Malwettbewerbs:



Das war schwer! So viele schöne und weihnachtliche Bilder sind bei uns angekommen. Da kann man sich nicht entscheiden. Sie sind alle toll! Jedes Kind das teilgenommen hat, bekommt deshalb eine kleine Überraschung.

Die Bilder sind in einem Fenster der Ortsverwaltung ausgestellt und dürfen dort bewundert werden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und viel Freude mit Euren Preisen. Danke an alle, die teilgenommen haben.

Goise blüht auf e.V.

wünscht Euch ein schönes Weihnachtsfest!



Und was waren die richtigen Antworten?

Altersgruppe 6 – 10 Jahre

Frage 1:

Wie viele Glocken hängen im Turm der Geinsheimer Kirche?

Antwort: vier



Frage 2:

In welcher Hausnummer wohnt Pfarrer Paul?

Antwort: dreiundzwanzig



Frage 3:

Was feiern wir an Weihnachten?

Antwort: Geburt Jesu



Frage 4:

Für was steht die Abkürzung Gulawa?

Antwort: Gute-Laune-Wagen



Frage 5:

Welche Bäume stehen in der Birkigruine?

Antwort: Mandelbäume



Frage 6:

Was siehst Du auf dem Ortswappen von Geinsheim?

Antwort: Roter Gänsefuß



Frage 7:

Wie heißt die längste Straße in Geinsheim?

Antwort: Gäustraße



Frage 8:

Wann kommen die Heiligen Drei Könige?

Antwort: 6. Januar



Frage 9:

Wie heißt die Geinsheimer Weinprinzessin?

Antwort: Sarina Haigis



Frage 10:

Wann wurde die Pfälzerwaldbrücke (hinter dem Golfplatz in Richtung Haßloch) erbaut?

Antwort: 1981



Frage 11:

Wie viele Fenster hat die Ortsverwaltung?

Antwort: fünfzig



Frage 12:

Wie heißt der Platz zwischen der Ortsverwaltung und den Gebäuden der Feuerwehr und des Männergesangvereins?

Antwort: Pater-Theodor-Schneider-Platz



Frage 13:

Wie heißt die Zeit vor Weihnachten?

Antwort: Advent



Frage 14:

Welche Farbe hat das Haus in der Gäustraße Nummer 5?

Antwort: rot


Frage 15:

Der Kropsbach ist ein Zufluss des Speyerbachs und wird in vier Abschnitte unterteilt. Wie heißt der Abschnitt der an der Grundschule vorbeifließt?

Antwort: Altenbach




Altersgruppe 11 - 15 Jahre



Frage 1: 

Beim Ortsausgang in Richtung Neustadt steht die wahrscheinlich größte Weinkiste der Welt. Wie groß (Länge x Breite x Höhe) ist sie und wie viel Liter würden in die Weinkiste passen?

Antwort: 4,50 m x 3,0 m x 2,4 m, 32.400 Liter



Frage 2:

Nenne die Nachbargemeinden von Geinsheim!

Antwort: Böbingen, Altdorf, Duttweiler, Lachen-Speyerdorf, Gommersheim, Hassloch, Hanhofen


Frage 3:

Wie heißt der Oberbürgermeister der Stadt Neustadt an der Weinstraße?

Antwort: Marc Weigel



Frage 4:

Bei der „Pfälzer Waldbrücke“ hinter dem Golfplatz steht ein Grenzstein zur Gemeinde Hassloch. Wann wurde die Brücke gebaut?

Antwort: 1981



Frage 5:

Links vor der Kirche wird mit einer kleinen Tafel auf einen Wanderweg hingewiesen. Nenne den Namen und das Symbol das dieser Weg trägt?

Antwort: Jakobsweg und Muschel



Frage 6:

Nenne vier Weingüter aus Geinsheim!

Mögliche Antworten: Weingut Nett, Weingut Christian Eberley, Weingut Kästel, Weingut Ludwig Eberley, Weingut Haigis, Weingut Bender, Weingut Adam



Frage 7:

Der Storch ist ein bekannter Freund in Geinsheim und bewohnt mehrere Nester. Wie alt werden Störche?

Antwort: zwischen 25 – 30 Jahre



Frage 8:

Wie heißen die Heiligen drei Könige?    

Antwort: Casper, Melchior, Balthasar



Frage 9:

Geinsheim ist bekannt für seine vielen Chöre und Gesangsvereine.  Nenne drei davon!

Mögliche Antworten: Chorsänger 1791, Kath. Kirchenchor, MGV 1868 mit den Chören Querbeet, S(w)inging Storks, Die Ohrwürmer und Doppelquartett



Frage 10:

Der Golfclub Geinsheim gehört zu einer der ältesten Anlagen in der Pfalz. Welchen Geburtstag feierte der Golfclub 2020?

Antwort: 50. Geburtstag



Frage 11:

Der Kropsbach ist ein Zufluss des Speyerbachs und wird in vier Abschnitte unterteilt. Wie heißt der Abschnitt der an der Grundschule vorbeifließt?

Antwort: Altenbach



Frage 12:

Geinsheim hat 1.877 Einwohner und ist 11,74 km² groß. Finde heraus wie hoch Geinsheim über dem Meeresspiegel liegt!

Antwort: 113 ü. NN



Frage 13:

Wo steht Geinsheims ältestes Gebäude und wie alt ist es? Anschrift und Jahreszahl!

Antwort: Gäustraße 96, 1683, gegenüber Ortsverwaltung



Frage 14:

Geinsheim hat viele Weinbaubetriebe. Welche Rebsorten bauen sie an? Nenne zwei rote und zwei weiße Rebsorten!

Mögliche Antworten:
Weiße Sorten: Riesling, Müller-Thurgau, Chardonnay, Sauvignon blanc, Grau- und Weißburgunder
Rote Sorten: Dornfelder, Spätburgunder, Portugieser, Merlot, Acolon, Cabernet Sauvignon



Frage 15: Es wird auch viel Gemüse in Geinsheim angebaut. Wie heißt das „königliche Gemüse“, das es jedes Jahr im Frühjahr gibt?

Antwort: Spargel




Altersgruppe 16 - 99 Jahre




Frage 1:

Wem ist der Stolperstein vor dem Haus Gäustraße 26 gewittmet?
Antwort:

Betty Grünebaum



Frage 2:

Wie hieß der Gegner der 1. Mannschaft im DFB - Vereinspokal im Jahr 1979?

Antwort: Wanne Eickel



Frage 3:

Wer wird in unserem Dorf auch gerne „Babba“ genannt?

Antwort: Heinz Birkle



Frage 4:

Wie heißt die am östlichsten gelegene Geinsheimer Behausung?

Antwort: Prinz-Karl-Hof



Frage 5:

Wie hieß die erste weibliche Ortsvorsteherin unseres Ortsteils?

Antwort: Helga Kern



Frage 6:

Vor einigen Jahren wurde unser Dorfplatz in Pater-Theodor-Schneider-Platz umbenannt. Nicht weit von diesem Platz wurde der Namensgeber und später in Pennsylvania als bedeutender Missionar lebende Jesuitenpater im Jahr 1703 geboren. Wie hieß die damalige Gaststätte in diesem alten Gebäude?

Antwort: Zum Löwen



Frage 7:

Im Jahr 1969 wurde unser Dorf zur Stadt Neustadt eingemeindet. Aufgrund der dann doppelt bestehenden Straßennamen wurden einige unserer Straßen umbenannt. Wie hieß die heutige Straße  „Auf den Osterwiesen“ vor dieser Umbenennung?

Antwort: Brunnenstraße



Frage 8:

Erst ein Wohn-, dann ein Gemeindehaus und am Ende musste es einem Parkplatz weichen. Nur noch ein Baum aus dem Garten der ursprünglichen Besitzer ist übrig geblieben. Welche berühmte Familie wohnte einmal in diesem verschwundenen Haus?

Antwort: Geither



Frage 9:

Welchen Titel trägt die Geinsheimerin Sarina Haigis?

Antwort: Weinprinzessin



Frage 10:

Ein sehr altes Ortseingangsschild hat seinen neuen Platz mitten im Ort an einer Sandsteinmauer gefunden. Welche Verwaltungsbehörde wird auf diesem Schild an zweiter Stelle genannt?

Antwort: Bezirksamt



Frage 11:

Von was ist der Begriff „Baschone“ hergeleitet?

Antwort: Heiliger Sebastian



Frage 12:

Welcher berühmte Weg verläuft durch Geinsheim?

Antwort: Jakobsweg



Frage 13:

Wie heißt umgangssprachlich die Gegend, in der sich Geinsheim befindet?

Antwort: Gäu



Frage 14:

Wo hatte die größte Weinkiste der Welt ihren ersten offiziellen Auftritt?

Antwort: Winzerfestumzug



Frage 15:

Was steht auf der Vorderseite des Wingertskreuzes an der Straße nach Neustadt?

Antwort: Im Kreuz ist Heil



Lösungssatz: Gemeinsam für Geinsheim!



Ab sofort erhältlich:
Jahresrückblick 2020 "Dehäm in Goise"
16. November 2020


2020! Es wäre so ein großartiges Jahr geworden! Fünf Vereine hätten ihre Jubiläen gefeiert und wir hätten uns vor Feierlichkeiten und Partys gar nicht retten können.

Das "abgesagte" Jahr also?! In Geinsheim soll 2020 nichts los gewesen sein? Weit gefehlt! Es gibt tatsächlich eine Menge zu berichten. Lesen Sie, was die Geinsheimer Vereine von ihrem Corona-Jahr erzählen, wer geheiratet oder ein Geburtstagsjubiläum gefeiert hat und was sonst noch so alles im Dorf los war.

Sie erhalten den Jahresrückblick 2020 ab sofort bei:

- Gemüsebau Kästel (Hofladen)
- Bäckerei Seithel
- Weingut Nett
- Bianca Fath, Am Hägfeld 9
- Ortsverwaltung

Preis: 8,- Euro


Sind Sie ehemalige Geinsheimer*in und können aufgrund der Entfernung nicht eben mal in einem der Geschäfte vorbeikommen, möchten aber trotzdem gerne den Jahresrückblick kaufen? Dann können Sie die Ausgabe 2020 per E-Mail bestellen: Bianca.Fath@t-online.de
Die Zahlung ist per Überweisung oder paypal möglich. Der Jahresrückblick geht dann so schnell wie möglich mit der Post auf die Reise.

Viel Spaß beim Lesen der 2. Ausgabe des Geinsheimer Jahresrückblickes "Dehäm in Goise".


Kanalsanierung in Geinsheim
16. November 2020


In Geinsheim werden zurzeit mehrere Kanäle saniert.
Der Eigenbetrieb Stadtentsorgung Neustadt an der Weinstraße (ESN) überprüft regelmäßig den baulichen Zustand seiner Kanäle. In Geinsheim wurden hierfür ca. 8,3 km Kanal mit einer Kamera befahren. Die Auswertung der Befahrung ergab, dass im gesamten Ortsnetz kleinere, punktuelle Sanierungsmaßnahmen erforderlich sind. Diese punktuellen Sanierungen können mit geringem Aufwand in geschlossener Bauweise durchgeführt werden.
Bei ca. 2 km der Kanäle hat sich ein größerer, haltungsweiser (Haltung = Strecke zwischen zwei Schächten) Sanierungsbedarf ergeben. Die vorgefundenen Schadensbilder lassen ebenfalls eine Sanierung in geschlossener Bauweise zu. Die Belastung für die Anwohner kann dadurch minimiert werden. Beim vorgesehenen Schlauchlining handelt es sich um ein gängiges Verfahren zur grabenlosen Sanierung von Kanälen. Hierbei wird ein Kunststoffschlauch in den Kanal eingezogen, der sich an die Rohrwandung des bestehenden Kanals anlegt und aushärtet. Die Vorteile dieses Verfahrens gegenüber der offenen Bauweise sind geringere Kosten, sowie eine kürzere Bauzeit. Für die Sanierung mittels Schlauchlining muss lediglich die Fahrbahn im Einbringungsbereich des Liners gesperrt werden. Ein typischer Baustellencharakter wie bei einer offenen Bauweise mit offenen Kanalgraben, weiträumigen Absperrungen des Baufeldes oder Straßenverschmutzungen aufgrund des Baustellenverkehrs entsteht hier nicht. Die zu sanierenden Kanäle wurden zwischen 1962 und 1977 verlegt.

Vom größeren Sanierungsaufwand sind die Straßen
- Blumenstraße
- Geitherstraße
- Gommersheimer Straße
- Am Hägfeld
- Wendelinusstraße (auf der gesamten Länge)

und die Straßen
- Böbinger Straße
- Dr.-Haußner-Straße
- Duttweilerer Straße
- Gäustraße
- Im Hirschgarten
- Mühlbachstraße
in Teilen betroffen.

Mit den punktuellen Sanierungen wurde bereits begonnen, der Beginn der haltungsweisen Sanierung ist für Ende November vorgesehen. Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt. Die Beendigung der Arbeiten ist für September 2021 geplant. Für die Sanierungsmaßnahmen in Geinsheim sind 540.000 € veranschlagt. Die Finanzierung erfolgt über den laufenden Haushalt des ESN.


Grünabfallsammelstelle
11. November 2020


Liebe Dorfbewohner,



Geinsheim hat ab sofort eine Grünabfallsammelstelle. Der dafür vorgesehene Container wurde von der ESN an der Kläranlage "Auf den Osterwiesen" abgestellt und ist an Werktagen von 8.00 - 19.00 Uhr zugänglich.

Bitte haltet den Platz sauber und entsorgt darin auch nur Euren Grünschnitt.

Die Ortsvorsteherin

Neuer Gemeindehelfer
7. November 2020


Vielleicht ist er dem ein oder anderen Geinsheimer bereits aufgefallen. Seit dem
1. Oktober 2020 ist unser neuer Gemeindehelfer, Jens Buchäckert, im Dorf unterwegs und kümmert sich um alle städtischen Flächen in Geinsheim.

Wir heißen ihn in Geinsheim herzlich Willkommen und wünschen ihm viel Spaß bei seiner neuen Arbeit.





                         Design: Mirjam Kortsch             




Geinsheimer Wein- und Ludwigskerwe
29. August 2020


Keine Boxautos?!
Kein Karusell?!
Kein Schießstand?!
Kein Gutselstand?!
Corona verbietet in diesem Jahr viele liebgewonnene Feste. Auch unsere Geinsheimer Wein- und Ludwigskerwe darf nicht im üblichen Umfang stattfinden.

Trotzdem wollen wir unserer Kerwe am letzten Augustwochenende gedenken. Deshalb wird im Dorf von Freitag bis Sonntag ein Alternativprogramm (unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften) angeboten.

Das Wochenende startet wie gewohnt am Freitagabend um 18.30 Uhr, mit einem kleinen Umzug entlang der traditionellen Umzugsstrecke. Anschließend teilt sich der Zug und besucht jede Straße im Dorf. Die Umzugteilnehmer freuen sich über so viele Geinsheimer wie möglich aufm "Stuhl vorm Haus". Für jeden wird eine kleine Überraschung bereit gehalten.

Das weitere (Essen-)Programm für Samstag und Sonntag kann aus dem Flyer links (den findet Ihr auch in Euren Briefkästen) entnommen werden.

Und für alle die die Kerwe aus dem letzten Jahr noch einmal Revue passieren lassen möchten, die sollten den offenen Kanal Weinstraße einschalten. Der Film von Klaus Nebel wird zu folgenden Sendeterminen wiederholt.

Freitag, 28. August 2020 - 18:30 Uhr
Sonntag, 30. August 2020 - 14:00 Uhr

Genießen sie drei schöne, wenn auch etwas andere, (Corona-)Kerwe-Tage!






Größte Weinkiste der Welt frisch restauriert
8. August 2020


Das fleißige Org.-Team "Kistenretter" der Goisemer Baschone hat das beliebte "Woikischdl" wieder in Ordnung gebracht. Viele Tage wurde geplant, gesägt und gepinselt. Am Freitag wurden die letzten Reparaturarbeiten vollendet und gebührend gefeiert. Nach vielen positiven Kommentare und in den sozialen Medien veröffentlichten Bildern der tollen Kiste, waren sie ermutigt, nochmal eine größere Summe in die Hand zu nehmen, um sie nach der mutwilligen Zerstörung wieder zu erneuern. Inzwischen gab es auch einige Spender, die einen Teil der Kosten übernommen haben. Herzlichen Dank dafür!
Natürlich freuen sich die Goisemer Baschone über weitere Spenden, denn sicher ist, dass die "größte Weinkiste der Welt" eine Attraktion für unser Dorf ist und so lange wie möglich gut erhalten beiben sollte.
Spender dürfen sich gerne per E-Mail an christian.kaufmann65@gmail.com oder jedes Baschone Mitglied wenden.





Programminfo des Offenen Kanal Neustadt
2. August 2020


Im letzten Jahr gewann der SV Geinsheim den Wettbewerb um die Solaranlage im Wert von 35.000 Euro.

Heute, 2. August 2020 um 14.50 Uhr

wird der Film von Klaus Nebel

"Verein unter Strom"

im Offenen Kanal Neustadt gesendet.

Weitere Sendetermine:

Freitag, 07. August 2020 - 18:47 Uhr
Samstag, 08. August 2020 - 06:50 Uhr
Montag, 10. August 2020 - 10:47 Uhr

Außerdem werden zwei weitere Filmbeiträge, ebenfalls von Klaus Nebel, wiederholt:

Geinsheimer Natur am Golfplatz

(Wiederholung)

Eine Dokumentation über die Geinsheimer Natur am Golfplatz und an der Speyerbachbrücke des Pfälzerwaldvereins zwischen Geinsheim und Haßloch.

Sendetermine:
Montag, 10. August 2020 - 12:41 Uhr
Dienstag, 11. August 2020 - 04:41 Uhr
Dienstag, 18. August 2020 - 21:04 Uhr

Geinsheimer Kerwe 2019

(Wiederholung)

Damit der Schmerz über den Ausfall der Kerwe etwas erträglicher wird... Geinsheimer Wein- und Ludwigskerwe mit Umzug, Kerweeröffnung und Krönung der neuen Geinsheimer Weinprinzessin Sarina Haigis aus dem letzten Jahr.

Sendetermine:
Freitag, 28. August 2020 - 18:30 Uhr
Sonntag, 30. August 2020 - 14:00 Uhr

Empfang ist über das Kabelfernsehen oder per WebTV www.ok-weinstrasse.de möglich.










Portrait unserer Weinprinzessin aufgestellt
25. April 2020


Eine aktive Woche voller Projekte für unser Geinsheim geht zu Ende. Heute, zum krönenden Abschluss haben wir unserer Weinprinzessin zu Ehren, Schilder mit ihrem Portät aufgestellt. Wir sind der Meinung sie sind toll geworden😀. Besonders bedanken möchte ich mich bei Daniel Koch, der die Rahmen dafür kostenlos angefertigt und für unseren Ort gespendet hat. Vielen lieben Dank. Danke fürs Helfen an Daniel Koch und Gerhard Nett. JJ, der immer da ist, wenn ich ihn brauche. Martina Nett und Sarina für die beratende Hilfe. TOLL. Ich find's super, dass die ganze Woche Helfer dabei waren, die ihre Zeit opferten, um etwas für Goise zu bewegen. Zusammen kriegen wir das hin. Ich bin total geflasht und unheimlich stolz auf Euch😘😘😘Danke dafür!

Sabine Kaufmann


Ortsvorsteherin



Portrait unserer Weinprinzessin aufgestellt
25. April 2020

Eine aktive Woche voller Projekte für unser Geinsheim geht zu Ende. Heute, zum krönenden Abschluss haben wir unserer Weinprinzessin zu Ehren, Schilder mit ihrem Portät aufgestellt. Wir sind der Meinung sie sind toll geworden😀. Besonders bedanken möchte ich mich bei Daniel Koch, der die Rahmen dafür kostenlos angefertigt und für unseren Ort gespendet hat. Vielen lieben Dank. Danke fürs Helfen an Daniel Koch und Gerhard Nett. JJ, der immer da ist, wenn ich ihn brauche. Martina Nett und Sarina für die beratende Hilfe. TOLL. Ich find's super, dass die ganze Woche Helfer dabei waren, die ihre Zeit opferten, um etwas für Goise zu bewegen. Zusammen kriegen wir das hin. Ich bin total geflasht und unheimlich stolz auf Euch😘😘😘Danke dafür!

Sabine Kaufmann


Ortsvorsteherin

Öffnungszeiten der Ortsverwaltung:
Montag 14 - 17 Uhr
Donnerstag 8 - 12 Uhr
Adresse:
Gäustraße 83
67435 NW-Geinsheim
Kontakt:
Tel. 06327 - 973627 / -28
Fax 06327 - 5734
E-Mail:

ov-geinsheim@stadt-nw.de